Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Try Again. Fail Again. Fail Better – Denk-Labor (LICHT und KÖRPER) - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung Langtext
Veranstaltungsnummer 519160007 Kurztext
Semester SoSe 2019 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Rhythmus Studienjahr
Credits 2 Belegung Belegpflicht
Hyperlink  
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 12:00 bis 18:00 Einzel am 03.05.2019          
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 12:00 bis 18:00 Einzel am 07.06.2019          
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Seeger, Elke, Professorin
Zuordnung zu Einrichtungen
Folkwang Career Service
Career Service
Folkwang Universität der Künste
Inhalt
Kurzkommentar

Veranstaltungsort: Campus Welterbe Zollverein, SANAA-Gebäude, 2. Etage

Kommentar

Anmeldung ab 15.03.2019 bis zum 18.04.2019 unter https://organizer.folkwang-uni.de. Die Anmeldung zu der Veranstaltung impliziert die Anmeldung zur Prüfung. Das Fernbleiben von der Veranstaltung gilt nicht als Abmeldung und führt zum Abzug der CP (Leistungspunkte).

Abmeldung bis 25.04.2019 unter https://organizer.folkwang-uni.de

Literatur

Das Bauhaus #allesistdesign, herausgegeben von Mateo Kris und Jolanthe Kugler, Weil am Rhein 2015.

Leistungsnachweis

Leistungsanforderungen | Voraussetzung für die CP-Vergabe

Aktive und regelmäßige Teilnahme sowie sowie eine kollektive mündliche Prüfung sind Voraussetzung für die CP-Vergabe.

Lerninhalte

"TRY AGAIN, FAIL AGAIN, FAIL BETTER – Impuls Bauhaus" – unter diesem Titel veranstaltet die Folkwang Universität der Künste aus Anlass des Bauhausjubiläumjahres von April 2019 bis Februar 2020 ein Festival der Künste auf dem Areal von Zeche und Kokerei Zollverein.

Zum Festival zählen eine Vielzahl an Veranstaltungen – Ausstellungen, Installationen, Performances, Tanzaufführungen, Salonabende, Vorträge und Diskussionen – die unter Mitwirkung der verschiedenen Fachbereiche entstehen. Vier zentrale Gestaltungsbegriffe des Bauhauses – Licht, Körper, Funktionalität und Raum – spielen eine wesentliche Rolle, zu denen vier international renommierten Künstler*innen einen Festivalbeitrag leisten.

Das Seminar „Try again, fail again, fall better – Denk Labor“ bietet die Möglichkeit, im SoSe 2019 mit zwei Künstler*innen in einen theoretischen und künstlerischen Dialog zu treten und eigene künstlerische Interessen vor diesem Hintergrund zur Diskussion zu stellen: Der Laserkünstler und Elektromusiker Robert Henke ist Gesprächspartner der ersten Festivaleinheit LICHT, während die Keramikern Young-Jae Lee, Gast der zweiten Festivaleinheit KÖRPER ist. Neben gemeinsamem Ausstellungsbesuch, artist talk, Impulsvorträgen verfolgt die Veranstaltung das Ziel eines interdisziplinären Austausches.

 

Für jede der beiden Seminareinheiten wird von allen Teilnehmenden ein Kurzstatement erwartet, in dem der persönliche, künstlerische Bezug zu dem Thema dargestellt wird. Dabei ist das Format des Statements nicht festgelegt: Schriftlich-reflektierende Anmerkungen, künstlerische Selbstentwürfe, Erfahrungsberichte und vieles mehr können eingebracht werden.

 

Das Seminar versteht sich als offenes Denklabor und verfolgt ausdrücklich das Ziel der Erprobung neuer Lehr- und Vermittlungsformate. In Anlehnung an das historische Bauhaus ist das Seminar als Gemeinschaft von Lehrenden und Lernenden angelegt.

 

Die Veranstaltung wird im Wintersemester 2019/20 mit den Gastkünstler*innen Adrian Sauer (FUNKTIONALITÄT) und Rimini Protokoll (RAUM) fortgesetzt.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: SoSe 2020