Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Dieser Service wird am Freitag, 25.09.2020, wegen Wartungsarbeiten ab 14:00 Uhr kurzzeitig nicht verfügbar sein
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

MUSICA SACRA (Höranalyse) - Fortsetzungs-Kurs - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 119205008 Kurztext
Semester SoSe 2019 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 6
Rhythmus Studienjahr
Credits Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
iCalendar Export für Outlook -.  bis  n.V.          
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Diemer, Teresa, Lehrkraft für bes. Aufgab
Zuordnung zu Einrichtungen
Folkwang Universität der Künste
Folkwang Universität der Künste
Fachbereich 2
Inhalt
Kommentar

B.Mus. FB 3/ B.Mus.MT: Th.A.III
6. Semester (Fortsetzungs-Kurs)

Bemerkung

TeilnehmerInnen und Unterrichtszeiten wie im letzten Semester abgesprochen. Unterrichtsbeginn ist der 1.4.2019, Raum S 206

Lerninhalte

Der Kurs „Gesangsspezifisches Hören” webt Mehreres zusammen: Künstlerisches Verstehen im Einzelwerk wie auch im großen Zyklus. Künstlerisches Verstehen in weltlicher Musik wie auch in geistlicher Musik.

Steht nun - im 2. Semester - geistliche Musik im Mittelpunkt, erweitert dies den Blick: Wieder geht es um den Reichtum der Text-Vertonung, um die vielgestaltige Darstellung des Text-Sinns. Doch diesesmal ist eine zweite und viel tiefere Ebene einkomponiert, die auf jahrhundertealten Traditionen ruht: musikalisch-theologische Symbole und Zeichen, die das Gesagte zusätzlich ausdeuten und weiten. Die Mehrsätzigkeit multipliziert diese verschiedenen Schichten zu einer ungeheuren Dichte.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21