Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Der gebannte Schatten – wenn der Schatten zum Bild wird - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar u. Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 416211032 Kurztext
Semester WiSe 2016/17 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits 4 Belegung Belegpflicht
Hyperlink  
Belegungsfrist Standart FB4 18.10.2016 - 28.10.2016

Belegpflicht
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:30 bis 13:00 Einzel am 24.10.2016 R11 - R11 V01 G64        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:30 bis 13:00 Einzel am 21.11.2016 R11 - R11 V01 G64        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:30 bis 13:00 Einzel am 05.12.2016 R11 - R11 V01 G64        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:30 bis 13:00 Einzel am 19.12.2016 R11 - R11 V01 G64        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:30 bis 13:00 Einzel am 09.01.2017 R11 - R11 V01 G64        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:30 bis 13:00 Einzel am 16.01.2017 R11 - R11 V01 G64        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:30 bis 13:00 Einzel am 30.01.2017 R11 - R11 V01 G64        
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:30 bis 13:00 Einzel am 03.11.2016 R11 - R11 V01 G64        
Gruppe [unbenannt]:
 
Zuordnung zu Einrichtungen
Folkwang Universität
Fachbereich 4
Inhalt
Kommentar

Mo 9:30-13h (14-tägig),

24.10.2016,

03.11.2016 (Do!), 21.11.2016,

05.12.2016, 19.12.2016,

09.01.2017, 16.01.2017, 30.01.2017

Literatur

Lindner, Paul: Photographie ohne Kamera, Berlin (Union) 1920. Neusüss, Floris M.; Heyne, Renate (Hrsg.): Das Fotogramm in der Kunst des 20. Jahrhunderts, Köln (DuMont) 1990.

Roth, Tim Otto: Körper. Projektion. Bild – eine Kulturgeschichte der Schattenbilder, Paderborn (Fink) 2015. Dünkel, Vera: Röntgenblick und Schattenbild – Genese einer neuen Art von Bildern, Emsdetten, Berlin (Edition Imorde) 2016.

Leistungsnachweis

Referat und Hausarbeit

Weitere Informationen in der ersten Sitzung

Lerninhalte

Der gebannte Schatten ˗˗ wenn der Schatten zum Bild wird

Schattenbilder sind eine vergleichsweise junge Bildform, die mit den Röntgenbildern eine wahre Revolution bisheriger Seh- und Bildherstellungsmethoden nicht nur in den Wissenschaften sondern auch in der Kunst nach sich zogen. Eng verknüpft ist die Geschichte der Schattenbilder mit dem Aufkommen von photochemischen Aufzeichnungsverfahren. Diese erlaubten es, einen Schatten direkt auf ein lichtempfindliches Material zu projizieren und so als Schattenaufnahme festzuhalten. Das Seminar geht der Frage nach, wie sich eine solche Schattenaufnahmen von einem physischen Abdruck oder einer Lichtpause unterscheidet und wie sich diese zu einer mit einer Kamera hergestellten Photographie positioniert. Herangezogen werden maßgeblich Beispiele aus der Kunst- und Wissenschaftsgeschichte des 19. Jahrhunderts bis heute.

Das Seminar verfolgt einen bildwissenschaftlichen Ansatz, der Bilder weniger vom Aufzeichnungsverfahren als vom Bild selbst her denkt. Methodisch werden neben dem Schrift- und Bildquellenstudium auch verfahrenstechnische Ansätze vorgestellt, die durch den Umgang mit photochemischen Material oder projektive Rekonstruktionen in der 3D-Simulation einen differenzierten Zugang zum Forschungsfeld erlauben. Teilnehmer aus den praktischen Studiengängen sind ausdrücklich erwünscht.   

Zielgruppe

Wissenschaften B / Theorie 1 - 6

B.A. Foto (PO 2009 - 2015)

ab 3. Semester


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2016/17 , Aktuelles Semester: WiSe 2018/19