Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Musikalisches Hören / Gehörbildung-2 = Fortsetzung der Kurse von M. Hecker und T. Diemer - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar u. Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 220205065 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 6
Rhythmus Studienjahr
Credits Belegung Keine Belegpflicht
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
iCalendar Export für Outlook -.  bis  n.V.          
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Diemer, Teresa, Lehrkraft für bes. Aufgab
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich 2
Folkwang Universität der Künste
Folkwang Universität der Künste
Inhalt
Kommentar

Musikalisches Hören / Gehörbildung
B.Mus. Instr.: Interpretation II
B.Mus. Instr. Komp.: Gehörbildung II
B.Mus. BA LM:  GyGe 4.4
B.Mus.MT: Th.A.II

3. Semester

Bemerkung

Online-Angebot

  • Unterricht per Video-Konferenz (max. 6 Teiln. je Kurs)
  • Unterrichtsbeginn ab 2.11.2020
  • für die Zusendung des Unterrichts-Links: Anmeldung bzw. Bestätigung Ihrer Unterrichtszeit an teresa.diemer@folkwang-uni.de 

Fortsetzung der Kurse von M. Hecker  (Sie haben im SoSe 2020 "Grundlagen des musikalischen Hörens" 2. Semester bei Dr. M. Hecker abgeschlossen)

  • Dienstag 9.15-10.00h
  • oder Dienstag 15.15-16.00h

Fortsetzung der Kurse von T. Diemer

  • Dienstag 14.05-14.50h:  Bui - Distelrath - Gajda - Hahn - Holz - Le
  • Mittwoch 9.15-10.00h:  Hartmann - Haydn - Kirchhoff - Lang - Spinetti Brito - Weißert
  • Mittwoch 15.15-16.00h:  Havjár - Lin - Morales - Rochlin - Wu
  • Donnerstag 14.05-14.50h:  Dahlberg - Drewes - Koll - Kuhrmann - Wieder
  • Donnerstag 15.15-16.00h:  Dams - Faber - Ganslmeier - Karschny - Sentob
Lerninhalte

Musiker beschäftigt es ein Leben lang, für die Wirkungen von Musik ein tiefes Gespür zu haben, und gleichzeitig deren musikalische Substanz hochbewusst zu "durchschauen".

So liegt es nahe, diese beiden zentralen Fragen immer neu zum Gegenstand von Gehörbildung zu machen. Auch bei den (Hör-)Erarbeitungen dieses Semesters: Analysen von Musikausschnitten unterschiedlicher Epochen und Besetzungen, inclusive Notation. Hinzu tritt der Schwerpunkt Harmonik anhand von Höranalysen und Übungen.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 8 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Musikalisches Hören  - - - 1
Musikalisches Hören  - - - 2
Musikalisches Hören  - - - 3
Musikalisches Hören  - - - 4
Gehörbildung II  - - - 6
Musiktheorie  - - - 8